EUR 11.775 p.Pers. im DZ inkl. Flug

In 34 Tagen die Welt entdecken

Hauptreise

  • 34 Tage
  • Privatreise
  • KomforthotelsKomforthotels
  • Indien Rajasthan & Taj Mahal
  • Megacity Singapore
  • Auckland in Neuseeland
  • Hawaii mit Oahu & Maui
  • San Francisco & Yosemite
  • New York City
Frankfurt New Delhi Jaipur Fatehpur Sikri

Reisen Sie in 34 Tagen um die Welt uns erleben Sie faszinierende Kulturdenkmäler, moderne Städte und sagenhafte Naturlandschaften. Reisen Sie über Indien Rajasthan mit Besuch des Taj Mahal, in die fortschrittliche Stadt Singapore, in die schöne Hafenstadt Sydney und weiter nach Neuseelnd in die Hauptstadt Auckland. Auf Hawaii verbringen Sie 6 Tage und entdecken Oahu und dann Maui mit dem Mietwagen. In San Francisco angekommen starten Sie eine Mietwagenrundreise über den Yosemite NP und das Nappa Valley bevor Ihre Reise in New York ausklingt.

Tag 1
Frankfurt
Flug nach Delhi
Flug nach Delhi

Flug von Frankfurt nach Delhi - Dauer ca. 8 Stunden

Abflug mit Lufthansa von Frankfurt um 13:20 Uhr nach Delhi, zu Ihrer ersten Station der Weltreise.

Tag 2
New Delhi
Ankunft in Delhi, Indien, Stadtrundfahrt New Delhi, Abendessen im Bukhara Restaurant, Besuch des Khan Markets in Delhi
Ankunft in Delhi, Indien

Ankunft in Delhi am Indira Ghandi International Airport um 01:50 Uhr am frühen Morgen. Empfang und Transfer zu Ihrem Hotel. wo sie Ihre erste Nacht bringen.

Übernachtung im 4-Sterne Hotel The Park New Delhi

Inklusive Frühstück

Übernachtung im The Park New Delhi - tolles Komforthotel im Herzen Delhis, dass durch zuvorkommenden Service und hochwertige Ausstattung besticht

India Gate am Abend in New Delhi
Stadtrundfahrt New Delhi

Am späten Vormittag Stadtrundfahrt durch New Delhi, der Hauptstadt Indiens. Bereits im 20. Jahrhundert war sie Hauptstadt und wurde während der britischen Kolonialzeit, von den britischen Architekten und Städteplanern Sir Edwin Lutyens und Herbert Baker entworfen. Sie fahren vorbei am Präsidentenpalast, dem Rashtrapati Bhavan und seinen flankierenden Regierungsgebäuden, dem Zentrum der indischen Regierung. Talwärts geht es weiter zum India Gate, einem großartigen Denkmal, gestaltet wie ein Triumphbogen, zur Erinnerung an die Helden des ersten Weltkriegs und des Indo-Afghanischen Krieges. Hier in der Nähe finden sich zahlreiche Museen und öffentliche Gebäude. Die Stadtrundfahrt endet mit dem Besuch der Moschee Qutab Minar, einem UNESCO Weltkulturerbe. Ihr Baubeginn war 1193. Der gesamte Komplex wurde 1386 fertig gestellt. Sie besitzt die weltweit höchsten aus Ziegel gebauten Minarette mit einer Höhe von 72,5 m und ist eines der bedeutendsten Bauwerke der Indo-Islamischen Architektur.

Optional: Abendessen im Bukhara Restaurant

Zum Abend hin bieten ein besondere Restaurant in New Delhi für eine kulinarische Genussreise an: Das Restaurant Bukhara ist unser absoluter Geheimtipp für hervorragende indische Küche. Kulinarisch etwas ganz Besonderes und sogar Bill Clinton hat sich hier schon sein Essen schmecken lassen.

In Restaurant wird Ihnen ein 3-Gang Menü serviert und wird von uns inkl. Hin- und Rücktransfer angeboten. (Getränke sind im Preis nicht enthalten)

Optional: Besuch des Khan Markets in Delhi

Nach der Stadtrundfahrt bieten wir eine geführte Tour über den Khan Market. Ein verwinkeltes Shopping Areal, wo die Inder aus New Delhi einkaufen. Hier finden Sie alles was das Herz begehrt: traditionelle Waren und Kleidung aus heimischer Herstellung und weltbekannte Modemarken, beliebte Saris und bunte Tücher sowie vieles mehr. Ein Besuch des Khan Markets lohnt sich immer.

Übernachtung im 4-Sterne Hotel The Park New Delhi

Inklusive Frühstück

Übernachtung in Ihrem bereits bezogenen Hotel wie am Vortag

Tag 3
Jaipur
Jaipur
Amber Fort
Jaipur

Fahrt von Delhi nach Jaipur - ca. 260 km, 5-6 Stunden

Nach der Ankunft in Jaipur Check -In in Ihr Hotel. Der restliche Tag nach der erlebnisreichen Fahrt mit vielen Eindrücken entlang der Straßen stehe Ihnen zur freien Verfügung.

Übernachtung im 4-Sterne Hotel Mansingh

Inklusive Abendessen und Frühstück

Übernachtung im The Mansingh Hotel - ein gutes Komforthotel in zentraler Lage mit nettem Service und guter Ausstattung

Tag 4
Jaipur
Jaipur - Amber Fort, Jaipur - Stadtrundfahrt & Palast der Winde, Rikschafahrt
Amber Fort
Jaipur - Amber Fort

Nach dem Frühstück Besuch des großartigen Amber Forts 11 km entfernt oberhalb Jaipurs über dem Maota See. Hinauf gelangen Sie wahlweise entweder auf einem Elefanten oder mit Jeeps. Das Amber Fort ist Beispiel für die Baukunst und Architektur der Rajputs, Herrscher Rajasthans. Bewundern Sie die großen Festungsanlagen und Terrassen im Außenbereich und die verschiedenen königlichen Hallen,ausgestattet mit Holzschnitzereien, Gemälden und Mosaiken.

Palast der Winde
Jaipur - Stadtrundfahrt & Palast der Winde, Rikschafahrt

Am Nachmittag nehmen Sie an einer Stadtrundfahrt durch Jaipur, der Hauptstadt Rajasthans auch als rosa-rote Stadt bekannt, teil. Sie besuchen den Stadtpalast mit Museum, einer Ausstellung über die Kunst der Rajasthani und Mugals. Ausgestellt sind dort Sammlungen königlicher Roben, alter Waffen, Miniatur-Gemälde mit Motiven vom königlichen Hof, Szenen aus berühmten Schlachten und Prozessionen. Fotostop am bekannten Palast der Winde (Hawa Mahal) und am Jantar Mantar, dem weltweit größten aus Stein und Marmor erbauten Observatorium. Am Nachmittag erkunden Sie während einer traditionellen Rikschafahrt das geschäftige Treiben im Zentrum der Stadt Jaipur. Die Rikscha ist keinesfalls nur ein touristisches Fortbewegungsmittel, die Rikscha wie auch das Tuk Tuk dienen den Indern als beliebtes Stadttaxi und sind aus den Straßen der indischen Städte nicht weg zu denken.

Übernachtung im 4-Sterne Hotel The Mansingh

Inklusive Frühstück und Abendessen

Übernachtung in Ihrem bereits bezogenen Hotel wie am Vortag

Tag 5
Fatehpur Sikri
Fatehpur Sikri, Agra
Fatehpur Sikri
Fatehpur Sikri

Fahrt von Jaipur zur verlassen Stadt Fatehpur Sikri - 180 km, ca. 4 Stunden

Auf dem Weg nach Agra besuchen Sie Fatehpur Sikri, die verlassene Stadt aus rotem Sandstein, die seinerzeit der Herrscher Akbar als seine Hauptstadt erbaute. Es ist eine märchenhafte Stadt in immer noch sehr gutem Zustand, die vor dem inneren Auge das Leben am Hof des Herrscher entstehen lässt.

Rotes Fort_Festung
Agra

Fahrt von Fatehpur Sikri nach Agra - 80 km, 1,5 Stunden

Nach dem Check-In im Hotel unternehmen Sie einen Besuch des berühmten Agra Fort. Es erstreckt sich fast 2,5 km entlang des Yamuna River und ist umgeben von einem Wassergraben. Das Fort hat massive doppelte Mauern mit einer Höhe von 20 m. Agra war zwischen 1599 bis 1761 der Sitz aller Mogul-Kaiser, die im Agra Fort residierten.

Übernachtung im 4-Sterne Hotel Clarks Shiraz

Inklusive Abendessen und Frühstück

Übernachtung im Clarks Shiraz Hotel - gutes Komforthotel mit Pool, Spa, Sauna und Fitnessbereich und Dachterrasse mit Blick auf das Taj Mahal

Tag 6
Agra
Agra - Taj Mahal, Stadtrundfahrt Old Delhi
Taj Mahal_front
Agra - Taj Mahal

Morgens früh ist es die beste Zeit zur Besichtigung des weltberühmten, märchenhaften Taj Mahal, Ausdruck höchster Mogul-Baukunst und Denkmal einer großen Liebe. Der Großmogul Shah Jahan ließ das Grabmal für seine Lieblingsfrau Mumtaz Mahal erbauen, die im Jahr 1631 kurz nach der Geburt ihres 14. Kindes starb. Die Fertigstellung dieses überwältigenden Bauwerks dauerte über 20 Jahre und ca. 20.000 Arbeitskräfte aus ganz Asien waren daran beteiligt.

Stadtrundfahrt Old Delhi

Fahrt von Agra nach Delhi - 200 km, 3,5 Stunden

Stadtrundfahrt durch Old Delhi, einer fast 400 Jahre alten Stadt, die 1648 dem Herrscher Shah Jehan als Hauptstadt diente. Die Fahrt geht zum Roten Fort und zur Jama Moschee, erbaut in rotem Sandstein im 17ten Jahrhundert. Sie unternehmen eine Rikschafahrt durch die geschäftigen und bunten Bazare der Altstadt, Chandani Chowk.

Übernachtung im 4-Sterne Hotel The Park in New Delhi

Inklusive Abendessen und Frühstück

Übernachtung im The Park New Delhi - tolles Komforthotel im Herzen Delhis, dass durch zuvorkommenden Service und hochwertige Ausstattung besticht

Tag 7
Singapore
Ankunft in Singapur
Flug nach Singapur

Flug von Delhi nach Singapur - Dauer ca. 6 Stunden

Nach dem Frühstück Abholung im Hotel und Transfer zum Flughafen nach New Delhi zu Ihrem Flug nach Singapur, Abflugzeit ca. 9:55 Uhr.

Super Trees Singapur
Ankunft in Singapur

Ankunft in Singapur um 18:15 Uhr. Empfang am Flughafen und Transfer zu Ihrem Hotel zum Check In. Der restliche Abend steht Ihnen zur freien Verfügung.

Singapur gehört wohl zu den Orten auf der Welt, die jeder Mensch einmal besucht haben sollte. Dieser Ort ist Stadt und Land zugleich, verbindet moderne Architektur mit traditionellen Highlights, bildet Kontraste mit modernsten Wolkenkratzern und wunderbaren Grünflachen. Man sagt, Singapur vereint sich ganz Asien in einem einzigen Land. Sie werden sich in einem Schmelztiegel der Völker, Religionen und Kulturen wiederfinden, die hier friedlich zusammenleben. Das friedliche Miteinander ist sicherlich auch den Bestrebungen der Regierung zu verdanken, so werden Sie z.B. in China Town nicht nur Chinesen finden, da in den großen Wohnblocks der Stadt immer nur eine bestimmte Anzahl an Menschen einer Nationalität wohnen dürfen. Ebenso hat das Land vier Amtssprachen: Tamil, Malaiisch, Chinesich und Englisch. Es wird strengstens darauf geachtet, dass die Stadt für ihre Bewohner und Besucher schön und lebenswert ist und bleibt: Es gibt strikte Gesetze, wie z.B. herrscht außerhalb der gekennzeichneten Zonen in der gesamten Stadt Rauchverbot; wer seinen Müll einfach auf die Straße wirft, kann mit Bußgeldern in Höhe von mehreren Tausend Euro rechnen.

Übernachtung im Komforthotel Park Hotel Clake Quay

Inklusive Frühstück

Übernachtung im Park Hotel Clake Quay - hat eine top Lage am Clarke Quay mit zahlreichen Bars und Restaurants. Die Zimmer sind angenehm groß und komfortabel und der Service ist gut

Tag 8
Singapore
Singapore - Stadtbesichtigung
Marina Bay Singapur bei Nacht
Singapore - Stadtbesichtigung

Singapur verteilt sich auf 61 Inseln und beheimatet über 4 Mio. Menschen. Es wurde 1819 von Sir Thomas Stamford Raffles als Handelsposten der East India Company errichtet und gilt heute als einer der erfolgreichsten und wohlhabendsten Länder der Welt. Singapur besitzt einen der größten Häfen weltweit und besitzt ein pro Kopf Bruttosozialprodukt, welches dem der führenden Nationen Westeuropas gleicht.

Der kleine Stadtstaat verteilt sich auf 61 Inseln und liegt direkt am Äquator, was für ein ganzjährig heißes Klima sorgt. Die größten und wichtigsten Stadteile sind folgende: - Marina Bay: der wohl modernste Teil von Singapur mit dem weltbekannten Hotel Marina Bay Sands - China Town - Orchard Road: die Shoppingmeile von Singapur - Bugis und Kampong Glam - das einstige muslimische Zentrum von Singapur - Little India

Während der halbtägigen Citytour sehen Sie die bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Singapur, wie das Wahrzeichen der Stadt, den Merlion. Singapur bedeutet übersetzt "Löwenstadt", daher ist es nicht verwunderlich, dass das Wahrzeichen der Stadt ein Mischwesen aus Meerjungfrau und Löwe ist. Der Thian Hock Keng Tempel ist der älteste chinesische Tempel Singapurs und liegt in der Telok Ayer Street. Er ist der Göttin des Meeres, Mazu, geweiht, denn im 19. Jahrhundert befand sich diese Straße direkt am Meer. Dieser Ort ist quasi die Geburtsstätte von Singapur, denn von hier aus entwickelte sich die Stadt. Südlich des Singapore Rivers befindet sich das lebendige China Town mit traditionellen Tempeln und zahlreichen Geschäften und Restaurants. Nicht weniger bunt ist Little India, welches Sie in die exotische Farben- und Geruchswelt Indiens entführt.

Eine der großen beiden grünen Lungen der Stadt sind die Singapore Botanical Garden. Über 4 Mio. Menschen besuchen die 74 Hektar große Grünfläche, die einen prächtigen Orchideen-Garten besitzt.

Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.

Besuchen Sie unbedingt das Gardens by the Bay mit den bis zu 50 m großen, beleuchteten Super Trees, die so charakteristisch sind für diese Stadt. der über 100 Hektar große Park ist auf einem künstlich angelegten Streifen vor der Küste der Stadt errichtet und zeigt die Vegetation der unterschiedlichen Klimazonen. So können Sie neben exotischen Orchideen z.B. den 35 m hohen Nebelwald Cloud Forst sehen, von dem kleine Wasserfälle abfließen.

Singapur ist ein absolutes Shopping Paradies - Shopping-Liebhaber sollten unbedingt die berühmte Orchard Road aufsuchen.

Ein Spaziergang entlang der Hafen Promenade oder über die Helix-Brücke ist vor allem nach Sonnenuntergang, wenn die spektakulären Gebäude in heller Erleuchtung erscheinen, empfehlenswert.

Den freien Abend sollten Sie unbedingt dazu nutzen, um in die kulinarische Vielfalt von Singapur einzutauchen. Da in dieser Stadt so viele unterschiedliche Völker und Kulturen leben, ist es nicht verwunderlich, dass es hier ein gigantischen kulinarisches Angebot gibt. Ob Sie nun chinesisch, malaiisch, japanisch oder einfach europäisch essen möchten - hier gibt es alles.

Übernachtung im Komforthotel Park Hotel Clay Quay

Inklusive Frühstück

Übernachtung im Hotel wie am Vortag

Tag 9
Singapore
Singapore - Tag zur freien Verfügung
Singapore - Tag zur freien Verfügung

Nach dem Frühstück steht Ihnen der der Tag bis zum Transfer Richtung Flughafen am Abend zur freien Verfügung.

Flug nach Sydney

Flug von Singapur nach Sydney - Dauer ca. 7,5 Stunden

Abflug nach Sydney um 20:40 Uhr und Ankunft in Sydney um 7:40 Uhr morgens.

Tag 10
Sydney
Ankunft in Sydney, Australien
Sydney, Opera House & Skyline
Ankunft in Sydney, Australien

Ankunft am frühen morgen am Internationalen Flughafen von Sydney. Empfang und privater Transfer mit Star Alliance Limousine zu Ihrem Hotel in Sydney.

Der erste Tag in Sydney steht Ihnen zur freien Verfügung. Vom zentral gelegen Hotel können Sie diese Weltstadt auf eigene Faust entdecken.

Übernachtung im 4-Sterne Hotel Vibe Hotel Sydney

Inklusive Frühstück

Übernachtung im Vibe Hotel Sydney - schönes 4-Sterne Hotel in sehr guter zentraler Lage nahe Hyde Park, Darling Harbour, Sydney Tower und Surry Hills. Die öffentlichen Verkehrsmittel sind nahe dem Hotel, von denen Sie in wenigen Minuten weitere Sehenswürdigkeiten erreichen. Das Hotel bietet eine 24-Stunden Rezeption, ein Restaurant, Bar, Fitnessraum und Sauna sowie freie WLAN. Die Zimmer verfügen über 1 Kingsize oder 2 Einzelbetten, TV, Telefon, Safe, Tee- und Kaffeekocher, Minibar (g. Gebühr) und Bad mit Dusche, WC und Fön.

Tag 11
Sydney
Sydney – Panorama Stadtrundfahrt
Sydney Harbour Bridge
Sydney – Panorama Stadtrundfahrt

Am Morgen nach dem Frühstück um 7:30 Uhr beginnt Ihre halbtägige unvergessliche Panoramafahrt durch Sydney. Sie erhalten für diese Rundfahrt mit einem englischsprachigen Führer eine Audiogerät mit allen Erläuterungen in deutscher Sprache, Durchführung von Mount`n Beach Safaris. Sie sehen die historische Rock Area mit Ausführungen zur Geschichte Sydneys. Sie erleben die tollen Ausblicke von der Harbour Bridge und dem Opera House, den Shoppingbezirk im Herzen der Stadt, die trendige Oxfordstreet, den eleganten Stadtteil Paddington mit seinen terrassenförmigen Häusern und schließlich den pazifischen Ozean. Sehen Sie dort den bekannten Bondi Beach und die schöne Strandpromenade, wo Sie einen Kaffee oder kalten Drink genießen können. Nachdem Sie einen Blick von Dover Heights hatten fahren sie zurück nach Sydney, Der Weg führt über Double Bay, Kings Cross und Mrs Macquaries Point über den Hafen zurück ins Zentrum. Sie können entweder am Darling Harbour (nahe Ihrem Hotel) oder Circular Quay aussteigen. Der restliche Tag steht zur freien Verfügung

Übernachtung im 4-Sterne Hotel Vibe Sydney

Inklusive Frühstück

Übernachtung in Ihrem bereits bezogenen Hotel wie am Vortag

Tag 12
Sydney
Sydney - Tag zur freien Verfügung, Option 1: Sydney Opera House, Option 2: Lunch Cruise, Option 3: Blue Mountains Canyon & Wildlife
Sydney - Tag zur freien Verfügung

Nach dem Frühstück können Sie heute Sydney auf eigene Faust weiter entdecken oder sie können aus unseren optionalen Ausflügen auswählen.

Option 1: Sydney Opera House

Nehmen Sie an einer ca. 1-stündigen Führung durch das weltbekannte Opernhaus von Sydney teil. Entdecken Sie diese einmalige und signifikante Architektur, die weißen Segeln nachgebildet wurden. Heute ist die Oper eines der größten und geschäftigsten Zentren der darstellenden Künste weltweit. Die Führung wird mit Unterstützung eines neuartigen, interaktiven Audios-Videos Systems durchgeführt. Die Führer nehmen Sie mit auf eine spannende Reise durch die Höhen und Tiefen der Oper, sie sehen die wichtigsten Veranstaltungsorte im Gebäude. Diese Führungen werden in Englisch täglich zwischen 9:00 und 15:00 Uhr angeboten und in Deutsch Montag – Freitag um 11:00 Uhr.

Option 2: Lunch Cruise

Magic Cruises bietet diese 2-stündige Schifffahrt mit spektakulären Blicken auf den Hafen von Sydney an. Sie fahren auf einem luxuriösen Katamaran mit großzügigen Deckflächen durch die Hafenregionen von Sydney und haben hier vielfältige wunderbare Ausblicke und Fotogelegenheiten auf die Highlights der Stadt. Während der Fahrt steht Ihnen ein unbegrenztes Mittags-Gourmetbuffet mit Tee und Kaffee im Schiffsrestaurant zur Verfügung. Die Fahrt beginnt gegen 12 Uhr mittags.

Option 3: Blue Mountains Canyon & Wildlife

Nach dem Frühstück beginnt diese ganztägige Tour (Dauer ca. 9,5 Stunden) um ca. 7:00 Uhr ab Ihrem Hotel in den Blue Mountain Nationalpark. Sie erhalten für diese Rundfahrt mit einem englischsprachigen Führer eine Audiogerät mit allen Erläuterungen in deutscher Sprache, Durchführung von Mount`n Beach Safaris. Die erste Station der Tour ist die bewirtschaftete Calmsley Hill Farm, die auch das zuhause für Kängurus, Emus, Wombats und Koala Bären ist. Auf der weiteren Fahrt haben sie schöne Ausblicke auf das Jamison Valley bis hin zum Eaglehawk Aussichtspunkt, einem weniger stark frequentierten Punkt mit Blick auf die bekannte und beeindruckende Felsformation den 3 Sisters. Weiter führt die Fahrt zum Dorf Blackheath wo sie in entspannter Atmosphäre ein 2-Gang Mittagsmenue mit Tee und Kaffee erhalten. Am Nachmittag erreichen wir dann Govetts Leap, mit dem Blick auf die 180 m tiefen Wasserfälle und die Wildnis im Tal genannt Grose Wilderness. Am Mt. Tomah Botanic Garden, Ihrem letzten Stopp auf der Fahrt können Sie bei einem Glas Sekt oder Orangensaft einem wundervollen Ausblick bis nach Sydney genießen. Der Ausflug wird ab 2 bis max. 17 Personen durchgeführt und enthält alle Fahrten ab/bis Ihrem Hotel, eine Tee Pause morgens, 2-Gang Mittagessen, alle Eintritte in den Nationalpark, Glass Sekt und eine Audio-Video System sowie ab 6 Personen ein zusätzlicher Reiseleiter. Rückkunft am späten Nachmittag,

Übernachtung im 4-Sterne Hotel Vibe Sydney

Inklusive Frühstück

Übernachtung wie am Vortag in Ihrem Hotel Vibe Sydney.

Tag 13
Sydney
Sydney - Tag zur freien Verfügung, Abreise am Abend, Ankunft in Auckland, Neuseeland
Sydney - Tag zur freien Verfügung, Abreise am Abend

Nach dem Frühstück steht Ihnen der restliche Tag zur freien Verfügung. Am späten Nachmittag Abholung in Ihrem Hotel und privater Transfer zum Flughafen von Sydney. Weiterreise nach Rarotango in der Südsee.

Flug nach Auckland

Flug von Sydney nach Auckland - Dauer ca. 3 Stunden

Abflug in Sydney vormittags um ca. 11:50 Uhr. Ankunft in Auckland um 16:55 Uhr am Nachmittag.

Auckland Neuseeland
Ankunft in Auckland, Neuseeland

Ankunft am Nachmittag am Internationalen Flughafen von Auckland. Empfang und Transfer zu Ihrem Hotel in Auckland.

Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Ihr Hotel liegt zentral in Auckland zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln, können Sie bereits am Ankunftstag die Stadt erkunden.

Übernanachtung im 4-Sterne Hotel Copthorne Auckland

Inklusive Frühstück

Ihr Hotel das Copthorne Hotel Auckland liegt zentral und ist ein perfekter Ausgangspunkt um die Stadt zu erkunden. In direkter Umgebung ist die Einkaufsstraße, Queen Street, der Central Business Distrikt und die Universität von Auckland. Das Hotel verfügt über Restaurant und Br, Freies WiFi und Lobbybereich. Jedes der Zimmer im Hotel individuell gestaltet worden. Ihr Superior Room verfügt über große Doppel- oder 2 Einzelbetten, kleinen Balkon, Minibar, TV, Kaffee- und Tee, freies WiFi, Bad mit Dusche, WC und Fön.

Tag 14
Auckland
Auckland - halbtägige Stadtrundfahrt
Auckland Panorama
Auckland - halbtägige Stadtrundfahrt

Nach dem Frühstück beginnen Sie eine Stadtrundfahrt mit spektakulären Ausblicken auf den Pazifischen Ozean auf der einen Seite und auf die Tasmanische See auf der anderen Seite. Die Fahrt führt über mehrere Vulkane mit grandiosen Ausblicken, den Mount Eden und Auckland Domain, einer von 48 Vulkanen bei Auckland. Sie besuchen das alte, koloniale Stadtviertel Parnell, dem Tamaki Drive, die Mission Bay, Aucklands bekanntester Strand und fahren über die Auckland Harbour Bridge mit Ausblick auf den berühmten Waitemata Harbour. Am Ende erreichen Sie das Hafenstädtchen Devonport am Fuß des Mount Victoria.

Nach der Rückkunft zum Hotel ist der restliche Tag zur freien Verfügung.

Übernachtung im 4-Sterne Hotel Copthorne Auckland

Inklusive Frühstück

Übernachtung im 4-Sterne Hotel Copthorne Auckland wie am Vortag

Tag 15
Auckland
Auckland - Tag zur freien Verfügung, Option: Ganztagesausflug nach Waitomo und Rotorua
Auckland - Tag zur freien Verfügung

Nach dem Frühstück können Sie heute Auckland auf eigene Faust weiter entdecken oder sie können unseren optionalen Ausflug auswählen.

Option: Ganztagesausflug nach Waitomo und Rotorua

Dieser mit Aktivitäten vollgepackte Ausflug führt Sie in die Region Waitomo und Rotorua. In Waitomo angekommen unternehmen Sie eine geführte Tour durch die weltbekannten Glowworm Höhlen. Die Tour beinhaltet eine imposante Bootsfahrt durch die Grotten. Am Rotorua See erleben Sie die heimische Landwirtschaft in Aktion, sehen wie Schafe geschoren werden und was die Hütehunde leisten können und nehmen auf einer Führung durch die Farm teil. Anschließend führt die Fahrt nach Te Puia zu den aktiven Geysiren und blubbernden heißen Schlammlöchern, die diese Region zu einem bekannten Thermalort machen. Sehen Sie hier noch an eine kulturelle Maori-Darbietung, bevor es am späten Nachmittag zurück nach Auckland geht. Diese Tour beinhaltet noch einen morgendlichen Snack, ein Mittagessen und ein Nachmittagssnack, die alle an Bord des Busses serviert werden.

Übernachtung im 4-Sterne Hotel Copthorne Auckland

Übernachtung wie am Vortag im 4-Sterne Hotel Copthorne Auckland. Inklusive Frühstück.

Tag 16
Auckland
Auckland - Tag zur freien Verfügung, Abreise am Abend, Ankunft in Honolulo, Oahu, Hawaii, Oahu
Auckland - Tag zur freien Verfügung, Abreise am Abend

Nach dem Frühstück steht Ihne der restliche Tag zur freien Verfügung, am Späten Nachmittag Abholung in Ihrem Hotel und privater Transfer zum Flughafen von Auckland.

Flug nach Honolulu

Flug von Auckland nach Honolulu - 08:45 Stunden

Abflug in Auckland Abends um ca. 21:00 Uhr - Ankunft in Hawai am International Airport in Honolulu morgen um ca. 6:35 Uhr. Es ist bei Ankunft in Honolulu das gleiche Datum wie am Abflugtag am Abend zuvor, da Sie über die Datumgrenze fliegen.

Hawaii - Strand
Ankunft in Honolulo, Oahu, Hawaii

Ankunft am Honolulu International Airport früh am morgen. Bereits in der Nähe der Gepäckausgabe befinden sich die Mietwagen Firmen. Nehmen sie dann einen Shuttlerbus Ihrer Mietwagenfirma zur Übernahme Ihres Fahrzeuges.

Hawaii - Strand
Oahu

Oahu ist die drittgrößte Hawaii-Insel und die Insel für „Junggebliebene“, die etwas erleben wollen, jedoch auch für alle anderen, die Erholung suchen. Auf Oahu leben mehr als 80% der Gesamtbevölkerung des Staates. Hier liegt auch die Hauptstadt Honolulu mit unge-fähr 400.000 Einwohnern, die als natürlicher Hafen für seetüchtige Schiffe gegründet wurde und nun Sitz der Staatsregierung, Handel und Industrie ist. Zwei Bergrücken, die Koolau-Kette (900 m) und die Waianae-Berge (1.200 m), türmen sich im Osten und Westen der Insel. Dazwischen liegen die Zuckerrohr- und Ananasplantagen, sowie die US-Militärstützpunkte, die ein Viertel von Oahu in Anspruch nehmen. Zwischen Meer und Bergen drängen sich kleine Gemeinden, deren Bewohner in Scharen quer über die Insel nach Honolulu und Waikiki zur Arbeit pendeln. Zum Schutz gegen Flut und Termiten sind die Häuser auf Stelzen gebaut. Die Strände liegen im Norden und Süden. Waimea Beach ist hauptsächlich für die Surfer, Waikiki Beach mehr für die Sonnenanbeter.

Übernachtung im Hotel Prince Waikiki

Sie übernachten im Komforthotel Prince Waikiki. Das Hotel liegt wunderschön direkt am großen Yachthafen Ala War Harbour von Honolulu und ist idealer Ausgangspunkt für Ihre Entdeckungstouren. Ohne Frühstück.

Tag 17
Honolulu
Honolulu & Waikiki Beach- Tag zur freien Verfügung
Hawaii - Schildkröte
Honolulu & Waikiki Beach- Tag zur freien Verfügung

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.

Wie empfehlen heute einen Abstecher zum berühmten Waikiki Beach bei Honolulu.

Auf den ersten Blick erscheint Honolulu wie jede andere Großstadt in Amerika: Wolkenkratzer, Parkplätze und Verkehrsstau. Der Hauch vom exotischen Polynesien oder Orient, den Sie empfin-den mögen, ist vielleicht nur eine amerikanische Nachahmung. Doch Palmen, scharlachroter Hibiskus und die buntgewürfelte Kleidung der Passanten machen bald klar, dass Sie sich auf Hawaii befinden, und nirgendwo sonst. Heute gehört Waikiki zu den bekanntesten und beliebtesten Badeorten der USA. Die Hotels, Restaurants und Geschäfte haben Gäste aus allen Bevölkerungsschichten. Sie sind so ungeniert fröhlich und extrovertiert, dass man ihnen das nicht übel nehmen kann. Doch ein Ort der Besinnung ist es bestimmt nicht. Waikiki Beach ist ungefähr 2,5 Meilen (4 km) lang; zu den schönsten Abschnitten zählt der Kuhio Beach Park, wo man wohlgeschützt schwimmen kann. Sie können Surfbretter mieten und Unterricht nehmen, um sich an Waikiki's flachen Wellen zu üben. Waikiki kann man am besten zu Fuß erkunden. Die Hauptstraße von Waikiki ist die Kalakaua Avenue, die fast parallel zum Strand verläuft. Beginnen Sie Ihren Rundgang beim International Market Place, einem Basar im Freien mit über 80 Gelegenheiten Souvenirs einzukaufen. Ein Muss für den Besucher. Außer den Geschäften gibt es auch zahlreiche Restaurants (u.a. auch ein deutsches Restaurant) und man kann sich kostenlos etliche Freiluftshows ansehen. Waikiki Beach wird landeinwärts vom Ala Wai Kanal begrenzt, der 1923 zur Entwässerung des einst sumpfigen Hinterlandes angelegt wurde. Der Kanal endet am Ala Wai Jachthafen. Überragt wird Waikiki vom berühmten Diamond Head, einem 232 Meter hohen Vulkankrater. Britische Seeleute hielten 1825 glitzernde Kristalle im Lavagestein für Diamanten. Der Name blieb und heute ziert der Diamond Head wie ein Diadem den Strand von Waikiki. Von der Kalakaua Avenue zweigt kurz nach Waikiki die Monsarrat Avenue ab, die Sie bergauf zum Diamond Head State Monument bringt. Dieser Park ist von 6:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Vom Parkplatz aus benötigt man etwa 1 Stunde, um zum Kraterrand von Diamond Head zu gelangen. Es ist zu empfehlen, eine Taschenlampe mitzuführen, da der Weg teilweise durch dunkle Stollen und über steile Treppen führt. Die Anstrengung lohnt sich auf jeden Fall, denn Sie werden, am Ziel angelangt, mit einer herrlichen Aussicht auf den Strand von Waikiki und Honolulu belohnt.

Übernachtung im Hotel Prince Waikiki

Sie übernachten im Komforthotel Prince Waikiki wie am Vortag. Ohne Frühstück

Tag 18
Honolulu
Honolulu - Tag zur Freien Verfügung
Honolulu - Tag zur Freien Verfügung

Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Entspannen Sie am Strand von Waikiki oder unternehmen Sie einen Ausflug in die Innenstadt von Honolulu oder einen Ausflug nach Pearl Harbour.

Erkunden Sie das „historische Honolulu“ zu Fuß. Die meisten historischen Gebäude befinden sich zwischen der South King Street und Beretania Street. Das State Capitol ist Sitz des Parlamentes. Es besteht aus einem Repräsentantenhaus mit 51 Mitgliedern und einem Senat mit 25 Mitgliedern, sowie den Büros der Exekutive. Der prachtvolle Bau ist einem Vulkan nachempfunden. Die Wasserbecken symbolisieren den Ozean und die 40 Säulen stellen die schlanken Stämme der Palmen dar. Das Innere ist zum Himmel hin offen. Schräg gegenüber vom Capitol, hinter Bäumen und Büschen etwas versteckt, liegt Washington Place, die offizielle Residenz des Gouverneurs. In diesem Korallensteinhaus aus dem Jahre 1846 lebte Königin Lilioukalani bis 1917. Unter König Kalakaua wurde 1882 der Iolani Palast für USD 350.000 erbaut. Das Wort „Iolani“ bedeutet übersetzt „Himmelsvogel“.Im Palast residierte nach König Kalakaua seine Schwester Königin Liliuokalani, die letzte Regentin von Hawaii. Nach dem Sturz der Monarchie im Jahre 1895 wurde die Königin für neun Monate im Palast unter Hausarrest gestellt. Aus jener Zeit stammt der traurige Song „Aloha oe“. Gegenüber vom Iolani Palast, ab der South King Street, kommen Sie zur Statue von Kö-nig Kamehamea I., dem Gründer des vereinigten Königreiches aller Hawaii-Inseln. Es ist eines der meist fotografierten Denkmäler der Erde. Am Staatsfeiertag, dem King Kamehameha Day am 11. Juni, wird das Denkmal über und über mit Blütenkränzen be-hängt. Wenn Sie vom Denkmal in Richtung Diamond Head gehen, kommen Sie zur berühmten Kawaiahao Church. Die Kirche wurde in den Jahren 1841/42 errichtet und ist die älteste in Honolulu. Im Innenhof finden Sie das Mausoleum von König Lunalilo, der nach dem Aussterben der Kamehameha Dynastie, von 1873 bis 1874, als gewählter König regierte.

Pearl Harbor ist noch immer der Heimat-hafen der US-Pazifikflotte, ein Militär-kommando, das fast die Hälfte der Erdoberfläche kontrolliert. Bei einer Tour durch Pearl Harbor können Sie sehen, was nach dem japanischen Angriff vom 7. Dezember 1941 noch übrig blieb. Von den 90 Schlacht- und sonstigen Schiffen wurden 18 versenkt oder beschädigt. Die Schlachtschiffe „Utah“ und „Arizona“ blieben auf dem Grund. Die „Arizona“ ging mit 1.102 Seeleuten unter, die noch immer in ihrem Unterwassergrab ruhen. Die 1962 ein-geweihte Gedenkstätte, eine auf 36 Säulen ruhende, etwa 184 Fuß (56 m) lange, weiße Zementkonstruktion, soll an diese Schlacht und an den Eintritt der Amerikaner in den 2. Weltkrieg erinnern. Bevor Sie mit einem Boot der Marine zum Denkmal fahren, zeigt man Ihnen einen 20-minütigen Film über die Ereignisse um den 7. Dezember 1941. Es gibt außerdem Prospektmaterial mit deutscher Erklärung. Pearl Harbor ist täglich von 8:00 bis 15:00 Uhr ge-öffnet. Sie sollten vor 11:00 Uhr dort sein, sonst müssen Sie eventuell lange Wartezeiten in Kauf nehmen.

Übernachtung im Hotel Prince Waikiki

Sie übernachten im Komforthotel Prince Waikiki wie am Vortag. Ohne Frühstück

Tag 19
Maui
Übernahme Ihres Mietwagens, Maui
Flug von Oahu nach Maui

Flug von Oahu nach Maui - Dauer ca. 30 Minuten

Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen von Honolulu und Flug zur Hawaii Insel Maui.

Ankunft in Maui, Hawaii

Nach Ankunft auf dem Flughafen Kahului nehmen Sie Ihren Mietwagen in Empfang. Nehmen Sie den Shuttle-Bus der von Ihnen gebuchten Mietwagen-firma zur Mietwagenstation.

Übernahme Ihres Mietwagens

An der Mietwagenstation von Alamo erhalten Sie Ihren Mitwagen, den Sie bis zu Ihrerem Rückflug nach Oahu behalten.

Ihr Mietwagen gehört zur Mittleren Kategorie "Economy - 4-Türer" z.B. Mitsubishi Mirage. Im Preis enthalten sind: - 3 Tage Mietwagen auf Maui mit unbegrenzte Meilen - CDW Vollkasko Versicherung bis 1 Millionen USD Haftungssumme. - Verkaufs- und alle staatlichen Steuern - Flughafengebühren - Zusätzlicher Fahrer (Fahrer muss Mindestalter 25 Jahre haben) - 1 voller Tank - Mindestalter für den Fahrer ist 25 Jahre

Maui

Maui, im Volksmund als die „Insel der Täler“ bekannt, ist nach Hawaii die zweitgrößte Insel im Hawaiianischen Archipel.

Der Zuckerrohranbau spielte schon früh eine große Rolle in Maui. Heute noch gehören die kleinen Ansiedlungen, in denen die Arbeiter der Plantagen leben, zusammen mit den herrlichen Küstenstrecken, langen Sandstränden und den tiefen Dschungeltälern zum Idyll der Landschaft. Erloschene Vulkane, dramatische Steilküsten und ewig grüne Zuckerrohrfelder, unterbrochen von modernen Hotelanlagen, beschreiben weiter den Cha-rakter dieser schönen Insel. Von Lahaina aus regierten in früheren Zeiten die Hawaiianischen Könige. Dieses Städtchen hat trotz der modernen Entwicklung kaum etwas von seiner romantischen Atmo-sphäre verloren. Diese Romantik stammt aus einer Zeit, als hier noch Jahr für Jahr im Winter die pazifischen Walfängerflotten vor Anker lagen. Heute findet man hier eine Kombination von ehemaligen Plantagen, restaurierten, historischen Anlagen, kleinen, gemütlichen Restaurants und Grogstuben, dazu moderne Geschäfte und das bunte Treiben im Hafen. Nach Übernahme Ihres Mietwagens biegen Sie vom Parkplatz Ihrer Autovermietung nach rechts ab. Nach kurzer Fahrt erreichen Sie den Kaahumanu Highway (SR 32), aus dem später die West Main Street und dann die Iao Valley Road wird, die Sie direkt ins Iao Tal führt. Da das Ioa Valley nur ein kleiner Abstecher auf Ihrer Fahrt von Kahului (Flughafen) nach Kihei ist, haben wir Ihnen diesen Ausflug direkt ab Flughafen beschrieben. Steile, mit tropischer Vegetation bewachsene Wände ragen am Ende des Ioa Tales links und rechts etwa 5.000 ft. (1.524 m) in den Himmel und die Iao Needle, ein steiler Berg in der Mitte, ist das Wahrzeichen des Tales. Hier fügte König Kamehameha I. dem König von Maui eine solche Niederlage zu, dass der blutige Berg von Gefallenen den Fluss gestaut haben soll. Sobald Sie wieder aus dem Tal herauskommen, biegen Sie nach rechts auf den Ho-nopilani Highway (SR 30) ab und später auf SR 31 dem Piilani Highway nach Kihei zu IHrem Hotel.

Übernachtung im Royal Lahaina Resort

Sie übernachten im schönen 4-Sterne Hotel Raoyal Lahaina Resort direkt am Strand des Pazifiks. Das Hotel liegt in einer weitläufigen grünen Gartenanlage direkt am feinsandigen Strand. Ein idealer Ausgangspunkt für Ihre Ausflüge und auch zum Verweilen. Ohne Frühstück.

Tag 20
Maui
Tag zur freien Verfügung - Fahrt zum Haleakala Krater
Hawaii - Vulkanische Region
Tag zur freien Verfügung - Fahrt zum Haleakala Krater

Der Tag stehen Ihnen zur freien Verfügung.

Unsere Empfehlungen für Erkundungsfahrten über die Insel sind:

Fahrt Haleakala Krater. Ein Besuch des Haleakala Kraters ist einer der Höhepunkte Ihres Urlaubes in Hawaii. Da diese Fahrt wetterabhängig ist, sollten Sie sich vor Ihrer Abfahrt erkundigen wie die Wetterverhältnisse oben am Berg sind. Ein Besuch des Kraters ist vormittags am besten, deshalb ist ein Aufbruch frühmorgens ratsam (Fahrtdauer von Lahaina ungefähr 3 Stunden). Bitte nehmen Sie sich etwas Warmes zum Anziehen mit, denn oben am Kraterrand ist es recht kalt! Um zum Haleakala Krater zu gelangen, fahren Sie von Lahaina auf Highway 30 East, dann rechts auf SR 380 in Richtung Flughafen. Um zum Haleakala Krater zu gelangen, fahren Sie von Kihei aus auf den Piilani Highway, dem SR 31, fahren hier nach Norden in Richtung Flughafen. Die SR 31 mündet später in die SR 380 in Richtung Flughafen. Vor dem Flughafen nehmen Sie dann den Hana Highway (SR 36), der Sie direkt auf den Haleakala Highway (SR 37) bringt. Nach etwa 8 Meilen (13 km) biegt der Haleakala Highway nach links ab und wird zur SR 377. Nach ungefähr 6 Meilen (10 km) biegt dieser Highway wieder nach links ab, wird zur SR 378 und führt zuerst wie eine Serpentine und später in großen Schleifen zum Kraterrand. Bald befinden Sie sich in einer großen Wüste geisterhafter Steine und seltsamen Pflanzenwuchses. Kurz vor der Parkeinfahrt liegt „Hosmer Grove“, ein Picknick- und Campingplatz unter australischem Eukalyptus, japa-nischer Cryptomeria, indischen Himalaya-Zedern, nordamerikanischen Fichten, Rottan-nen und Wacholder. Aussichtspunkte liegen in etwa 7.900 Fuß (über 2.400 m) Höhe und auch noch in etwa 8.900 Fuß (über 2.700 m) Höhe; Erklärungen finden Sie in Schaukäs-ten und auf Tafeln. Es folgen zwei weitere Stationen mit Bilderklärungen, bevor Sie auf den Gipfel Red Hill gelangen. Der Haleakala Krater ist der größte „ruhende“ Vulkan der Welt. Die Innenausmaße sind etwa: 7,5 Meilen (12 km) lang, 2,5 Meilen (4 km) breit und 3.000 Fuß (rund 915 m) tief. Das Naturschauspiel im Krater, der fantastische Blick auf fast alle Nachbarinseln und zum Mauna Kea und Mauna Loa auf der Insel Hawaii sind nicht zu beschreiben. Fahren Sie den gleichen Weg zurück.

Übernachtung im Royal Lahaina Resort

Sie übernachten wie am Vortag im Royal Lahaina Resort. Ohne Frühstück.

Tag 21
Maui
Tag zur freien Verfügung - Fahrt nach Hana
Tag zur freien Verfügung - Fahrt nach Hana

Eine Empfehlung von uns ist eine Fahrt nach Hana. Die Strecke beträgt ca. 225 KM ab/an Hotel.

Fahren Sie von Kihei oder Lahaina aus auf den Piilani Highway, dem SR 31 nach Norden in Richtung Flughafen. Nach 11 Meilen biegen Sie von SR 31 rechts auf die SR 380, den Kuihelani Highway. Vor dem Flughafen nehmen Sie dann den Hana Highway (SR 36). Die Straße beginnt als Highway Nr. 36 am Kahului Airport und geht beim Milemarker 16 in den Highway 360 über und es beginnen die Kurven, Windungen und Brücken. Einzige Tankstelle ist in Paia! Sie sollten den Mietwagen heute vollgetankt haben, denn auf der Road nach Hana gibt es kaum Möglichkeiten zum Tanken. Leider können Sie mit dem Mietwagen nicht eine wahre Rundreise vollziehen, denn nach dem Ort Hana gibt es nur eine Schotterstraße auf der Sie mit dem Mietwagen nicht fahren dürfen. Viele Reisende kaufen sich eine CD, die berühmte Hana Cassette Guide, die alle Sehenswürdigkeiten am Weg beschreibt (ca. USD 20). Die Road to Hana ist ca. 85 km lang und weist 54 Brücken, teilweise einspurig, sowie mehr als 600 Kurven auf und zieht sich durch den Norden von Maui und verbindet den Rest von Maui mit der Ostküste. Al-lein die Vegetation macht die Fahrt zu einem Erlebnis. Tropische Pflanzen in gigantischen Größen wechseln sich ab mit Tarofeldern und Bambusplantagen. Der Verkehr fließt nur langsam, was auf Grund der Streckenführung auch gar nicht anders möglich ist. Die vielen Schluchten sind immer nur über One Lane Bridge passierbar und man muss auf entgegenkommenden Verkehr achten. Diese Steinbrücken geben meist den Blick auf Bergbäche und Wasserfälle frei, deshalb sind sie die gefährlichsten Stellen an der Strecke. Schon bei Milemarker 2 kommen die ersten Wasserfälle, allerdings ohne Ausschilderung. Rechter Hand ist ein Parkplatz mit einem roten Tor und einem Obststand, der sich Twin Falls nennt. Denn nach einem kurzen Spaziergang findet man hier einen doppelten Wasserfall inmitten dichter Bambushaine. Bei Milemarker 10 lohnt ein Spaziergang über den Waikamoi Ridge Trail Nature Walk. Dichter Regenwald mit üppi-gem Bambusbewuchs und Schlingpflanzen, Helkonien, Ingwergewächsen und Ti-Pflanzen lässt sich hier erwandern. Bei Milemarker 11 überquert man den Puohokamoa Stream. Hier ist gerade Platz für ein paar Autos. Schon von der Brücke aus genießt man den Anblick der Kaskaden der beiden Puohokamoa Falls. Ein kurzer Pfad führt zum Badebecken unterhalb der Fälle. Halten Sie am Waikani Falls, zwischen Mile Markers 19 und 21, auch Three Bears Falls genannt mit 3 Fällen unterschiedlicher Größe wie Papa, Mama, und Baby Bär im Kindermärchen. Etwas weiter kommt man in den „Park der rollenden Schweine“, den Puaa Kaa State Park. Hier gibt es Bilderbuchwasserfälle, die auch in vielen Bildbänden von Hawaii zu finden sind. Kurz nach dem Flughafen von Hana führt links eine Abzweigung entlang. An der wilden Lavaküste gibt es einen schönen, schwarzen Sandstrand: den Pailoa Bay. Vom Schwimmen ist hier aufgrund gefährlicher Strömungen allerdings eher abzuraten. Auch zwei Lavahöhlen können auf einem schattigen, befestigten Weg mit üppig wuchernder Vegetation erreicht werden. Nach der langen, kurvenreichen Fahrt auf dem Highway 360 kommen Sie in die verschlafene Enklave Hana, hier erlebt man noch das Ambiente von Old Hawaii. Durch die Jahrhunderte hindurch hat der isolierte Ort eine Rolle in der Geschichte von Maui gespielt. Sie beginnt mit König Hua im 12. Jahrhundert, der seine Residenz hierher verlegte. 1786 wurde hier Königin Hana-Kaahumanu geboren, die Lieblingsfrau von Kamehameha I. Der kalifornische Großindustrielle Paul Hagan, ein Unter-nehmer aus San Francisco, baute 1946 das Hana Hotel und prägte den Namen „Heavenly Hana“, mit dem auch heute noch geworben wird. Das Hotel wechselte aller-dings bis heute mehrmals den Besitzer. Nur 600 Einwohner leben ständig hier, eine Mischung aus echten Hawaiianern, Prominenten und jung gebliebenen Blumenkindern der Hippiezeit. Flugpionier Charles A. Lindbergh verbrachte die letzten Jahre seines Lebens ebenfalls in dieser Gegend und wurde 1974 in Kipahului bestattet. Sein Grab auf dem Friedhof der Palapala Hoomau Church ist ein beliebtes Ausflugsziel, obwohl es nicht besonders gekennzeichnet ist. Der Hana Beach State Park hier ist die sicherste Schwimmstelle in Hana. Außer schwarz-braunem Sand bietet Hana noch eine zweite Bucht mit rostrotem Strand, den so ge-nannten „red beach“ in der Kaihalua Bay. Diese kleine Bucht ist aber nur über einen verstecken Fußweg über den Kauiki Head, die Geburtsstätte der oben erwähnten Königin, zu erreichen. Die schönsten Wasserfälle findet man 11 km hinter Hana, auf dem Weg in Richtung Oheo Gulch. Die Wasserfälle Wailua und Kanahualili sind wunderschön. Besonders der 30 m hohe Wailua Fall. Hier gibt es auch ausreichende Park-möglichkeiten. Am Parkplatz sitzen meist Einheimische, die geflochtene Hüte und Körbe verkaufen. Warum die Gegend hier auch oft „7 sacred pools“ genannt wird, bleibt schleierhaft. Heilig sind sie nicht und sieben sind es auch nicht. Von den 4 Wasserläufen ist der Palikea der zugänglichste, am unteren Ende bildet er die als Oheo Gulch bekannte Schlucht. Auf 1,5 Kilometer Länge bildet er über 24 Wasserbecken, unzählige kleinere Auffangbecken und zahlreiche große und kleinere Wasserfälle, bevor er sich mit dem Meerwasser ver-bindet. Fahren Sie den gleichen Weg zurück nach Kihei bzw Lahaina zu IHrem Hotel.

Übernachtung im Royal Lahaina Resort

Sie übernachten wie am Vortag im Royal Lahaina Resort. Ohne Frühstück.

Tag 22
Maui
Abreise von Maui und Rückgabe Ihres Mietwagens
Abreise von Maui und Rückgabe Ihres Mietwagens

Nach Ihrem Frühstück im Hotel fahren Sie zum Flughafen. Fahren Sie von Lahaina auf den Highway 30 East. Nach 16 Meilen fahren Sie dann rechts auf die SR 380, den Kuihelani Highway und fahren 7 Meilen bis zum Flughafen. (Dauer ca. 40-60 Minuten). Nehmen Sie sich bitte genügend Zeit für die Rückgabe des Mietfahrzeugs bei Alamo.

Sie sollten vor Ihrem Inlandsflug zurück nach Honolulu ca. 2 Stunden vorher am Flughafen sein.

Flug vom Maui nach Honolulu / Oahu

Flug von Maui zurück zur Insel Oahu zum Flughafen von Honolulu. Dort warten Sie auf Ihren Weiterflug nach San Francisco.

Flug nach San Francisco

Flug von Honolulu nach San Francisco - Dauer ca. 5 Stunden

Am Abend gegen 22 Uhr startet Ihr Flug nach San Franciso. Ankunft in San Franciso am frühen Morgen (ca. 4:55 Uhr) des nächsten Tages.

Tag 23
San Francisco
Ankunft in San Francisco, USA, Übernahme Ihres Mietwagens, San Fancisco
Golden Gate Brige, san Francisco
Ankunft in San Francisco, USA

Nach Ihrer Ankunft in San Francisco übernehmen Sie zuerst Ihren Mietwagen am Flughafen.

Alle flughafennahen Stationen der Mietwagenfirmen befinden sich beim SFO Rental Car Center, 780 McDonnell Road, San Francisco, CA 94128. Nehmen Sie den Air Train Blue Line from Flughafen der Sie kostenlos zu der von Ihnen gebuchten Mietwagenfirma Alamo beim SFO Rental Car Center bringt.

Übernahme Ihres Mietwagens

An der Alamo Station Car Rental Center erhalten Sie Ihren Mietwagen. Nach der Mietwagenübernahme fahren Sie zu Ihrem Hotel. Folgen Sie Highway US 101 North Richtung Innenstadt

hr Mietwagen gehört zur Mittleren Kategorie "Economy - 4-Türer" z.B. Mitsubishi Mirage. Im Preis enthalten sind: - 6 Tage Mietwagen mit unbegrenzte Meilen - CDW Vollkasko Versicherung bis 1 Millionen USD Haftungssumme. - Verkaufs- und alle staatlichen Steuern - Flughafengebühren - Zusätzlicher Fahrer (muss Mindestalter 25 Jahre haben) - 1 voller Tank - Mindestalter für den Fahrer ist 25 Jahre

Panorama von San Francisco
San Fancisco

San Francisco ist eine Stadt, die man zum Teil sehr gut ohne Auto erschließen kann. Wenn Sie mit der Cable Car zum Fisherman’s Wharf fahren, können Sie die „Crookedest Street in the World” bewundern. Diese „krummste Straße“ ist die Lombard Street zwischen Hyde Street und Leavenworth Street. Sobald Sie Grant Avenue erreichen, sind Sie in Chinatown. Das Gebiet umfasst etwa 16 Häuserblocks und ist die größte Niederlassung von Chinesen außerhalb Asiens. Nicht nur eins der guten Restaurants ist einen Besuch wert. Für Autofahrer gibt es den mit einer blau-weißen Möve markierten „49 Mile Scenic Drive”, einer 49 Meilen (79 km) Rundfahrt um die Stadt. Diese Route beginnt am Civic Center und verläuft über Market Street, Hayes Street, Franklin Street und Golden Gate Ave-nue, und bringt Sie u.a. an folgenden interessanten Punkten vorbei: • Union Square • Nob Hill, ein elegantes Wohnviertel, in dem sich die Grace Cathedral, • Golden Gate Bridge • Lincoln Park • Golden Gate Park, der die California Academy Of Sciences beherbergt. Hier befinden sich auch ein Aquarium, ein Planetarium und das M.H. De Young Museum, das unter an-derem 7.000 Werke asiatischer Kunst der Avery Brundage Collection enthält. • Twin Peaks, von wo Sie an klaren Tagen einen herrlichen Blick über ganz San Francisco, die Bucht, Brücken und die Hügel von Berkeley haben • Financial District. Bitte beachten Sie, dass das Parken in San Francisco sehr teuer ist. Das schließt oft sogar Ihr eigenes Hotel mit ein. Es empfiehlt sich, auch einmal von öffentlichen Verkehrsmitteln Gebrauch zu machen, wie z. B. Muni (San Francisco Municipal Railway), die innerhalb der Stadt verkehrt, oder BART (Bay Area Rapid Transit), für Fahrten in die nahegelegenen Städte Berkeley und Oakland. San Francisco ist eine Stadt mit vielen guten Restaurants, und, wie oben erwähnt, ist Chinatown eine gute Adresse für chinesisches Essen, Fisherman's Wharf (Meeresfrüchte) und North Beach, in der Nähe von Columbus Avenue (italienische Küche). Ein paar Restaurants mit Cocktail-Lounges sind einen Besuch wert, wie das Top of the Mark im Mark Hopkins Hotel und die Lounge im Marriott Marquis. Beide bieten tolle Blicke über die Stadt. Das Convention & Visitors Bureau bietet einen Kalender der Aktivitäten, Theaterauffüh-rungen oder Konzerte in San Francisco. Am Union Square sind Theaterkarten für den gleichen Tag für die Hälfte ihres Preises in einem kleinen Stand erhältlich.

Übernachtung im Handerly Union Square Hotel

Sie Übernachten im 4-Sterne Handerly Union Square Hotel. Das Hotel liegt zentral mit guter Anbindung in der Stadt umgeben von zahlreichen Cafes, Restaurants und Geschäften. Ohne Frühstück.

Tag 24
San Francisco
San Francisco entdecken
San Francisco entdecken

Entdecken Sie heute auf eigene Faust San Francisco. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten sellen wir Ihnen kurz vor.

Der Stadtteil Union Square, in dem auch Ihr Hotel liegt, ist das zentrale Einkaufs-, Hotel- und Theaterviertel von San Francisco in Kali-fornien. Als Union Square wird auch der 10.500 Quadratmeter große Park be-zeichnet, der durch die Straßen Geary, Powell, Post und Stockton begrenzt wird. Der Name Union Square stammt daher, dass dieser Platz berühmt für Kundgebungen zur Unterstützung der Union Army während des amerikanischen Bürgerkriegs gewesen ist. Nirgendwo im Westen der USA befindet sich heute eine höhere Konzentration an großen Kaufhäusern, Boutiken, Souvenirläden und Lokalen als in den umliegenden Straßen des einen Block großen Parks, wodurch Union Square zu einem Hauptanziehungspunkt für Touristen und ein lebendiger, weltoffener Platz in der Innen-stadt San Franciscos geworden ist. Große Hotels, kleine Gasthöfe und einzigartige Thea-ter leisten ihren Beitrag zur Dynamik dieses Ortes und füllen ihn 24 Stunden am Tag mit Leben.

Alcatraz Vielleicht haben Sie Lust zu ei-ner Bootsfahrt zur Insel Alcatraz. Hier können Sie das ehemalige Gefängnis für Schwerverbrecher besuchen, wo be-rühmt-berüchtigte Gangster wie Al Ca-pone und Robert Stoud, der „Birdman of Alcatraz”, inhaftiert waren. Die Insel ist 2,2 km vom Festland entfernt. Die 500 Meter lange und bis zu 41 Meter hohe Sandsteininsel diente nicht nur als Standort für ein Gefängnis. Auf der 85.000 m² großen Insel wurde auch der erste Leuchtturm der US-amerikanischen Westküste erbaut. Es werden warme Kleidung (auch während des Sommers) und bequeme Schuhe empfohlen. Für genaue Informationen rufen Sie dieser Firma an: Alcatraz Cruises, Tel. 1 (415) 981-7625. Tickets erhalten Sie am Pier 33 oder per Telefon oder online http://www.alcatrazcruises.com/

Der Fisherman’s Wharf zählt zu den Haupttouristenattraktionen in San Francisco, da viele der beliebtesten Sehenswürdigkeiten dort beheimatet sind. Bootsrundfahrten beginnen auf Pier 41 und Pier 43 1/2. Es erwartet Sie das Pier 39, wo neben Geschäften und Restaurants das San Francisco Experience Museum steht. Oder besuchen Sie The Cannery, eine alte Konservenfabrik der Firma Del Monte. Ebenso dort vertreten sind ein Wachsfigurenmuseum und der Ghirardelli Square, eine alte Schokoladenfabrik, sowie Ripley’s Believe It or Not!, eine Kuriositätenausstellung. Das Viertel ist geprägt von Restaurants, die bekannt sind für ihre Fisch- und Meeresfrüchte-Spezialitäten. Daneben haben sich viele Geschäfte, Galerien und Museen niedergelassen. Außerdem liegen weitere beliebte Ziele wie Chinatown, der Cable-Car-Turn-around am Ende der Powell-Hyde-Line, der Maritime National Historical Park oder die Lombard Street in unmittelbarer Nähe.

Die Golden Gate Bridge ist eine Hängebrücke am Eingang zur Bucht von San Francisco am Golden Gate in Kalifornien. Sie ist das Wahrzeichen der gesamten Bay Area und für viele neben der Freiheitsstatue von New York ein Symbol für die Vereinigten Staaten. Zudem gehört sie zu den wichtigsten Attraktionen San Franciscos. Die Golden Gate Bridge wurde 1984 von der American Society of Civil Engineers in die List of Historic Civil Engineering Landmarks aufgenommen und 1995 zu einem der modernen Weltwunder erklärt.

Übernachtung im Handerly Union Square Hotel

Sie übernachten wie am Vortag im 4-Sterne Handerly Union Square Hotel. Ohne Frühstück.

Tag 25
Yosemeti Nationalpark
Yosemite Nationalpark
Yosemite Nationalpark
Yosemite Nationalpark

Entfernungen: San Francisco-Yosemite Nationalpark ca. 320 km, Dauer ca. 4 Stunden

Fahren Sie auf den I-80 East Richtung Bay Bridge / Oakland. Dann fahren Sie auf den I-580 East und auf den I-205 East zum I-5 North. Hier nehmen Sie Exit 461 und fahren auf den CA-120 East und beim Exit 6 fahren Sie auf CA-99 South Richtung Modesto / Fresno. Nach 55 Meilen bei Merced fahren Sie auf SR 140 Richtung East bis Mariposa. Es ist ca. 42 Meilen von Mariposa nach Yosemite Valley über El Portal. Sie erreichen den Park bei El Portal und folgen der SR 41 South für etwa 27 Meilen bis zum Südeingang des Yosemite Nationalparks.

Übernachtung in der Yosemite View Lodge

Sie übernachten im Komfort Hotel, der Yosemeite View Lodge. Das Hotel ist ein beliebter Ausgangspunkt für Touren in den Yosemite Nationalpark. Ohne Frühstück.

Tag 26
Yosemite National Park
Yosemite National Park
Schöne Natur in Yosemite
Yosemite National Park

Dieser Tag steht Ihnen zur Erkundung des Yosemite Nationalparks zur freien Verfügung.

Wir beschreiben die Sehenswürdigkeiten beginnend bei der Einfahrt am Mariposa Grove im Süden des Parks bis zur Ausfahrt am Westeingang in El Portal. Sollten Sie am Westeingang einfahren, folgen Sie der Beschreibung in umgekehrter Reihenfolge. Gleich nach der Einfahrt in den Park sollten Sie Mariposa Grove einen Besuch abstatten. Dort stehen Mammutbäume, wobei „Grizzly Giant“ mit etwa 2.700 Jahren der Älteste ist. Leider kann diese Straße je nach Jahreszeit durch Schneefall gesperrt sein. Über Wawona fahren Sie auf der SR 41 North Richtung Yosemite Valley weiter. Um den Wawona Golf Club herum kann man sogar tagsüber viele Rehe sehen. In Chinquapin kommen Sie zu der Abzweigung, die rechts zum Glacier Point (etwa 30 Meilen/48 km vom Yosemite Valley entfernt) führt, einem der Höhepunkte im Yosemite National Park. Von hier bietet sich ein herrlicher Blick auf das 3.214 Fuß (980 m) unter Ihnen liegende Yosemite Valley. Weiter auf der SR 41 North kommen Sie durch einen langen Granittunnel. Gleich nach dem Tunnel sollten Sie links auf den Parkplatz fahren. Sie haben einen herrlichen Blick über das ganze Tal. Fahren Sie weiter ins Tal hinunter Richtung Yosemite Village. Halten Sie vorher noch rechts am Bridalvail Fall und laufen zum Wasserfall. Das Visitor Center im Yosemite Valley ist täglich von 9:00 bis 17:00 Uhr geöffnet; Im angeschlossenen Indian Cultural Museum gibt es eine sehr interessante Ausstellung über die Miwok und Paiute Indians. Wenn Sie im Yosemite Village sind, sollten Sie auf jeden Fall das alte und elegante Ahwahnee Hotel besuchen. Sehenswert ist der holzvertäfelte Speisesaal. Das Souvenirgeschäft ist reichhaltig bestückt. Vom Yosemite Valley aus sehen Sie El Capitan, den größten Granitmonoliten der Welt, Half Dome und verschiedene Wasserfälle, vor allem die Yosemite Falls, mit 2.425 Fuß (739 m) einer der höchsten Wasserfälle der Erde. In den Sommermonaten ist es jedoch möglich, dass die Wasserfälle fast oder gänzlich ausgetrocknet sind.

Übernachtung im Yosemite View Lodge

Sie übernachten wir am Vortag in der Yosemite View Lodge. Ohne Frühstück.

Tag 27
Napa
Napa Valley
Napa Valley

Entfernungen: Yosemite National Park-Napa Valley - ca. 305 km, ca. 4 Stunden

Das Napa Valley war in den 1850ern das Zentrum des Goldrausches. Priester der Missionen in Sonoma und San Rafael haben die Weinstockrebenstecklinge geliefert, die das Napa Valley zum Vorreiter der amerikanischen Tischweinindustrie gemacht haben.

Übernachtung im Napa Winery Inn

Nach Ihrer Ankunft Check In und Übernachtung im Hotel dem Napa Winery Inn im Ort Napa selbst. Ohne Frühstück. Ein beliebtes und gutes Hotel Hotel als idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in das Napa Valley.

Tag 28
Napa
Napa Valley
Napa Valley

Der Tag steht für Erkundungen und Fahrten in das Napa Valley zur freien Verfügung.

Die Stadt Napa bildet den südlichen Abschluss einer landschaftlich reizvollen 28 Meilen langen Strecke des SR 29, der sich nordwestlich durch das Tal bis nach Calistoga zieht.

Die zweispurige Straße führt an Kilometern von Weingebieten und mehr als 40 Weingü-tern vorbei. Der Silverado Trail, der parallel zur SR 29 im Osten verläuft, bietet umwer-fende Aussichten auf das Tal und den Fluss Napa. Hier, auf dieser wenig befahrenen Strecke, findet man noch weitere Weingüter. Die Städte, die sich zum Besichtigen am Besten eignen, sind die, in die man hineinfahren, umsonst Parken und sie dann zu Fuß erkunden kann. Calistoga ist eine solche Stadt. Es ist bekannt für seine natürlichen Heißwasser-Geysire, Mineralquellen und Mineralschlammbäder. Es gibt vor Ort zahlreiche Tages-Spas, die einem das Gefühl des „Old-West“ geben. Es ist auf jeden Fall aufregend hier zu sein, wo die Natur nicht gezähmt, sondern geschätzt wird. Napa Valley Weinzug Der Napa Valley Weinzug bietet Ihnen ein besonderes und einmaliges Essen an Bord eines sorgfältig restaurierten, antiken Zuges, der durch die weltberühmten Weinbaugebiete des Napa Valley fährt. An Bord wählen die Gäste aus einem Angebot von aus saisonalen Produkten zu-bereiteten Gerichten und können sich anschließend entspannt zurücklehnen, während ihre Speisen nach ihren genauesten Wünschen in einer unserer vier Bordküchen zubereitet werden. Der Küchenchef Kelly Macdonald verwendet bewusst nur frische, saisonale Zutaten. Diese umfassen umweltbewusst angepflanztes Obst und Gemüse, Fleisch aus tierfreundlicher Haltung sowie geangelten oder aus verantwortlicher Zucht stammenden Fisch. Die Reise beginnt an unserer Station im dynamischen Oxbow-Viertel in der Innenstadt Napas an. Von dort geht die Reise gen Norden nach St. Helena. Hier wird die Lokomotive entkoppelt, wechselt ihren Platz an das gegenüberliegende Ende des Zugs und fährt dann zurück nach Napa. Die meisten Gäste wählen ein Angebotspaket, das es ihnen erlaubt, während der gesamten Reise an Bord des Zuges zu bleiben. Allerdings sind auch Pakete mit geführten Ausflügen zu einem der zahlreichen Weingüter des Napa Valleys verfügbar, die es den Gästen erlauben, individuelle Touren und Weinverkostungen bei ausgewählten Winzern durchzuführen.

Übernachtung im Napa Winery Inn

Übernachtung wie am Vortag im Napa Winery Inn. Ohne Frühstück.

Tag 29
San Francisco
San Franciso - Abreise, Ankunft in New York City, USA
San Franciso - Abreise

Heute nach dem Frühstück fahren Sie zum Flughafen San Franciso und geben Ihren Mietwagen zurück.

Flug nach New York

Flug von San Francisco nach New York - Dauer ca. 05:45 Stunden

Vormittags Flug von San Francisco z.B. ab 9:15 Uhr zum Flughafen Newark bei New York City an z.B. 17:38 Uhr

Empire State Building Manhattan
Ankunft in New York City, USA

Sie erreichen den Flughafen Newark Abends. Dort erwartet Sie ein SUV mit ausreichend Platz für Ihr Gepäck, der sie zu Ihrem 4-Sterne Hotel in Manhattan bringt.

Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung. Entdecken Sie an Ihrem ersten Abend New York bei Nacht. New York City, die atemberaubende Stadt an der Ostküste der Vereinigten Staaten, ist eine lebende Legende sowie eines der beliebtesten Reiseziele auf Welt und immer eine Reise wert. Unzählige Male wurde „Die Stadt, die niemals schläft“ besungen und in Filmen festgehalten. Millionen Menschen zieht es jedes Jahr in den Big Apple.
New York City, das ist nicht nur der Name einer Millionenmetropole, es ist die Beschreibung eines Lebensgefühls. An keinem anderen Ort auf der Welt verschmelzen unterschiedlichste Kulturen und Architekturen so, wie in New York. Nicht umsonst gelten die Einwohner von New York auch in Amerika als eigenes Volk.

Übernachtung im 4-Sterne Hotel in Manhattan

Sie Übernachten in einem guten 4-Sterne Hotel in Manhattan in guter zentraler Lage. Ohne Frühstück.

Tag 30
New York
New York & 4-stündige private Manhattan Stadtrundfahrt
Central Park NYC
New York & 4-stündige private Manhattan Stadtrundfahrt

Erkunden Sie heute auf Ihrer 4-stündigen privaten Stadtrundfahrt Manhattan. In einem eleganten Town Car mit eigenem Reiseleiter lernen Sie New York auf unvergessliche Art und Weise kennen. Egal, ob Sie Downtown Manhattan mit der Wall Street, die Künstlerviertel Chelsea und SoHo oder den hippen Meatpacking District, den Central Park, klassisch die Fifth Avenue mit Empire State Building und Rockefeller Center, oder die versteckten Schätze von Harlem, den Stadtteil, der bis heute das Soul- und Jazz Zentrum New Yorks ist, entdecken möchten – Sie stellen die Inhalte Ihrer Tour selbst zusammen. Genießen Sie bspw. von der Brooklyn Bridge einen traumhaften Ausblick über die Skyline von Manhattan oder begeben Sie sich zum weltberühmten Times Square, der die Kreuzung zwischen dem Broadway und der 7. Avenue bildet. Der Broadway ist mit 21 km die längste Straße in New York City und ist vor allem als Theaterviertel von Manhattan bekannt. Sie werden von einem professionellen, deutsch sprechenden Reiseleiter begleitet, der Ihnen mit hilfreichen Vorschlägen und Insider-Tipps zur Seite stehen wird.”

Übernachtung im 4-Sterne Hotel in Manhattan

Sie übernachten wie am Vortag in einem 4-Sterne Hotel in Manhattan.

Tag 31-32
New York
New York - Tage zur freien Verfügung oder optionale Ausflüge
New York City Skyline am Abend
New York - Tage zur freien Verfügung oder optionale Ausflüge

Nutzen Sie die folgenden 2 freien Tage und erkunden Sie Manhattan auf eigene Faust. Hier bietet Manhattan vielfältige Möglichkeiten von Museumsbesuchen im MOMA, Guggenheim Museum u.a., Shopping auf der 5th Avenue, Besuch des Empire State Buildungs, Fahrt Statue of Liberty, den Central Park, Times Square und so vieles mehr.

Wir bieten Ihnen eine besondere optionale Ausflugsmöglichkeiten an, die vorab gebucht werden sollte:

Helicopterflug über Manhattan ca. 20 Minuten: Entdecken Sie Manhattan aus der Luft. Der Flug führt vom Heliport nahe Battery den ganzen Weg nach Norden und zurück über die George Washington Brücke, den Central Park, das Empire State Building und dem One World Trade Center. Die Flüge operieren Montag bis Samstag (nicht am Sonntag) zwischen 9:00 und 17 Uhr. Am Heliport muss man 30 Minuten vor dem vereinbarten Abflug eintreffen und den Ausweis mitführen. Das maximale Gewicht pro Passagier darf 125 kg nicht überschreiten.

Übernachtungen im 4-Sterne Hotel in Manhattan

Sie übernachten wie am Vortag im 4-Sterne Hotel in Manhattan. Ohne Frühstück.

Tag 33
New York
New York - Tag zur freien Verfügung und Abreise
New York - Tag zur freien Verfügung und Abreise

Genießen Sie noch den letzten Tag Ihrer Weltreise in der Metropole New York. Erledigen Sie die letzten Einkäufe bevor es wieder komfortabel mit dem SUV von Ihrem Hotel am frühen Nachmittag zum Flughafen Newark in New Jersey geht. Ihr Rückflug startet am Abend um 18:20 Uhr.

Flug von New York nach Frankfurt

Flug von New York nach Frankfurt - Dauer ca. 07:45 Stunden

Sie fliegen um 19:20 Uhr in Newark bei New York ab und landen am nächsten morgen um 7:45 Uhr in Frankfurt am Main.

Tag 34
Frankfurt
Ankunft in Frankfurt und Ende Ihrer Weltreise
Ankunft in Frankfurt und Ende Ihrer Weltreise

Nach Ihrer Landung in Frankfurt endet Ihre Weltreise, nachdem Sie in 34 Tagen einmal um die Welt geflogen sind. Reise zu Ihrem Wohnort findet in Eigenregie statt.

Ihr Weg zu Ihrer individuellen Traumreise

Länder­informationen

Weltreise neu – In 34 Tagen die Welt entdecken

Klima

Klimatabelle Delhi
JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Max. Temperatur °C212331364139363434343023
Min. Temperatur °C791421262827262419118
Sonnenstunden / Tag8h9h10h9h10h8h7h6h8h9h9h7h
Regentage221124884101
Klimatabelle Singapur
JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Max. Temperatur °C303131323231313131313130
Min. Temperatur °C232424242525252424242424
Sonnenstunden / Tag6h7h6h6h6h6h6h6h5h5h4h4
Regentage171214131313121314171919
Klimatabelle Sydney
JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Max. Temperatur °C272725232118171921232426
Min. Temperatur °C20201815131091012141618
Sonnenstunden / Tag8h7h7h6h6h6h6h8h8h8h8h8h
Regentage99109108866898
Klimatabelle Auckland
JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Max. Temperatur °C232423201715141516182022
Min. Temperatur °C16161513108789111314
Sonnenstunden / Tag7h7h6h5h5h4h4h5h5h6h6h6h
Regentage87811121516151312109
Klimatabelle Honolulu
JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Max. Temperatur °C272727282930313131302927
Min. Temperatur °C191920202122232323222119
Sonnenstunden / Tag7h7h8h8h9h9h10h10h9h8h7h6h
Regentage757632323567
Klimatabelle San Francisco
JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Max. Temperatur °C131516181921222223211713
Min. Temperatur °C578810111213131186
Sonnenstunden / Tag6h7h9h10h11h11h10h9h9h8h6h5h
Regentage1111106420024710
Klimatabelle New York
JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Max. Temperatur °C34915202528282418126
Min. Temperatur °C-4-3161117202016105-1
Sonnenstunden / Tag5h5h7h7h8h9h8h9h8h7h5h5h
Regentage889999898755

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige

Reisedokumente

Reisepass

Reisedokumente müssen für die gesamte Aufenthaltsdauer und 6 Monate darüber hinaus gültig sein.

Visumspflicht

Ja, achten Sie hier zu bei jedem einzelnen Land auf die Visumbestimmungen.
Dazu zählen auch Registrierungen wie z.B. ESTA in der USA.

Einreisebestimmungen für Staatsangehörige anderer Länder

Informationen zu den Dokumentpflichten für Staatsangehörige anderer Länder erhalten Sie beim jeweiligen Konsulat bzw. der Auslandsvertretung des Reiselandes oder bei viamonda auf der Website im Buchungsprozess nach der Auswahl der Staatsangehörigkeit bei der Eingabe der Personendaten zur Reise.

Hinweis

Wir weisen darauf hin, dass unsere Reisen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet sind.

Einen Moment bitte

Wir erstellen Ihren individuellen Reiseplan

Wir erstellen Ihren individuellen Reiseplan.
Dabei suchen wir bei über 880 Airlines den für Sie besten Flug.

Das kann bis zu 10 Sekunden dauern